Niedersachsenhaus  2471m

Ausblicke genießen, Natur erleben

Gipfeltouren

  Foto Sky blue ( Andreas Bernhard Razenberger Helikopter Qualitätsaufnahmen Salzburg )  Bergtour von Sportgastein über dem Ostgrat auf das Schareck.


Schareck, 3.122 m » Auf dem Pröllweg über die Herzog-Ernst- Spitze zum Gipfel. Anspruchsvoller, landschaftlich

                   großartiger Anstieg über teils luftigen Grat, Schlüsselstelle (II) gesichert. Gehzeit: 3 Stunden

Hoher Sonnblick - Zittelhaus, 3.106 m » Anspruchsvoller, abwechslungsreicher Gipfelanstieg, vorbei an der                      Rojacherhütte über ausgesetzten Südostgrat, teils gesichert. Gehzeit: 5 Stunden
  
Herzog-Ernst-Spitze, 2.933 m » Zwischenstation auf dem Weg zum Schareck. Ideales Gipfelziel für alle, denen das               Schareck zu weit oder die Schlüsselstelle zu schwierig ist, mittelschwer. Gehzeit: 2 Stunden

Großer Silberpfennig, 2.600 m » Mittelschwere, landschaftlich großartige Bergwanderung, grandioser Ausblick auf               Ankogel-, Goldberg- und Glocknergruppe. Gehzeit: ca. 4 Stunden


 Übergänge / Rundwanderwege   

Bockhartscharte, 2.226 m » Eine Bergwanderung von Sportgastein über die Bockhartseen weiter zur Bockhartscharte bis    zum Niedersachsenhaus. Gehzeit ca. 3,5 Stunden

Stubnerkogel, 2.246 m » Von Bad Gastein mit der Stubnerkogelbahn auf den Gipfel. Von dort aus über den Zittrauertisch     bis zur Miesbichlscharte, zur Bockhartscharte und zum Niedersachsenhaus. Anspruchsvolle Bergwanderung mit herrlichen     Ausblicken. Gehzeit: ca. 5 - 6 Stunden Hagener Hütte, 2.384 m » Lange Bergwanderung, Abstieg nach Sportgastein notwendig. Gehzeit: ca. 5 Stunden

 
Duisburger Hütte, 2.572 m » Mittelschwerer Hüttenübergang über Naturfreundehaus Neubau und Fraganter Scharte             (2.573 moder über Herzog-Ernst-Spitze (anspruchsvoller). Gehzeit: ca. 5 Stunden km 
Tauerngold Rundwanderweg/Gletscherlehrpfad »
Mittelschwerer, landschaftlich großartiger Rundwanderweg vorbei an den Stätten des historischen Goldbergbaus zum Gletscher am Hohen Sonnblick. Gehzeit: ca. 6 Stunden

Tauernhöhenweg, Ankogel-und Goldberggruppe von Hütte zu Hütte weitere Infos  www.tauernhöhenweg.at

  

Zustiege aus dem Rauriser und Gasteinertal


Parkplatz Lenzanger  Rauris >>    vom Parkplatz Lenzanger auf 1550m direkt durch den Rauriser Urwald vorbei bei der Gainschnigalm 1740m weiter .Der Weg zweigt dann links ab und geht stetig über markierte Pfade hoch .Kurz vor dem Niedersachsenhaus wird der Anstieg steiler und ist mit Drahtseilen gesichert. Nach einiger Zeit steht man am Grat und geht diesem entlang zum Niedersachsenhaus. Gehsteig ca. 3h

Koordinaten:  DD 47.081792, 12.985430     GMS 47°04`54.5"N 12°59`07.5"E     UTM   33T 347077 5216222

Strecke 11,1km       Anstieg 924 hm               Dauer  ca. 3 Stunden


Von Sport Gastein >>   vom Parkplatz 1586m  vorbei beim Valeriehaus  am Nassfeld in Sportgastein folgen wir dem Weg Nr. 120 dem (Hermann Bahlsenweg ) durch das Siglitztal entlang dem Siglitzbach weiter etwas steiler in Serpentinen hoch. Der Weg endet an einer Geländekante wo auch die Schlüßelstelle der Tour ist. Der Weg ist etwa 50 m ausgesetzt ,aber sehr gut seilversichert . Schwindelfreiheit erforderlich ! Danach etwas flacher über Almböden erreicht man über die Riffelscharte das Niedersachsenhaus. Leichter aber teilweise steiler Anstieg. Gehzeit ca. 3 Stunden. Beim Abstieg hat man die Möglichkeit über die Bockhartscharte bzw. die Bockhartseen wieder ins Tal zum Ausgangspunkt zu gelangen.


Strecke 9,4 km     Anstieg 807 hm   Dauer ca. 3 Stunden


Koordinaten: DD 47.060895, 13.055465      GMS 47°03`39.2"N 13°03`19.7"E      UTM  33T 352335 5213766



Von Bad Gastein Stubnerkogel >> Auffahrt mit der Stubnerkogelbahn von 2200 m bei der Bergstation den     abwechslungsreichen Höhenweg über die Miesbichlscharte 2238 m und weiter den Weg Nr.111 folgen hinüber zum oberen     Bockhartsee. Danach beginnt der Gegenanstieg zur Bockhartscharte 2226m. Weiter westlich um den Seekopf herum und   weiter nach Süden zur Kolmkarscharte 2296 m. Dann in Serpentinenanstieg zum Grat der Filzenkammfelsen hinauf folgt man dem Bergkamm zum Niedersachsenhaus. Kondition erforderlich. Gehzeit ca. 6 h                           

Koordinaten: DD  47.111606, 13.099541     GMS  47°06`41.8"N 13°05`58.3"E     UMT  33T 355819 5219318

Strecke 11,8 km            Anstieg 907 hm            Dauer 6 Stunden



 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           


 


 

E-Mail
Anruf