Niedersachsenhaus  2471m

Ausblicke genießen, Natur erleben

Umbaumaßnahmen 2021 auf unserer Hütte

Liebe Gäste,

heuer werden auf unserer Hütte einige Umbau arbeiten stattfinden. Sobald es die Wetterverhältnisse erlauben beginnen wir im Frühjahr Ende Mai bzw. Anfang Juni unsere Hütte für euch zu modernisieren. 

Auf unserer Hütte wird die gesamte Küche modernisiert und auf den neuesten Stand gebracht dadurch wird es uns erleichtert den täglichen Ablauf der Gastronomie zu bewältigen. 

Auch auf den Bergen bleibt die Zeit nicht stehen und wir versuchen das so gut es geht in den Griff zu bekommen. Obwohl es uns sehr wichtig ist und sehr viel daran liegt den bestehenden Hüttenflair trotz allem zu behalten.

Letztes Jahr wurde ja schon in eine neue Batterieanlage investiert wobei heuer im gleichem Zuge des Umbaus unsere Hütte ein neues Dach bekommt und zu gleich die Photovotaikanlage auf dem Dach erneuert wird damit wir wieder die volle Kapazität umweltbewusst durch die Sonnenenergie ausnützen werden können.

Voll motiviert werden wir die große spannende Herausforderung sobald es möglich ist in Angriff nehmen und freuen uns schon voller Tatendrang darauf.

Gerne werde ich euch weiterhin über gewisse Fortschritte der Baustelle informieren und freuen uns jetzt schon auf einen Besuch von euch.

Der erste Schritt unseres Projektes ist es den Schnee vor bzw. um die Hütte wegzuschaufeln, damit wir grünes Licht für die Baustelle geben können.

  • Hüttenwirtin Sigi
    Hüttenwirtin Sigi
  • Hüttenwirt Sepp
    Hüttenwirt Sepp
  • Frau Holle meinte es gut mit uns
    Frau Holle meinte es gut mit uns
  • Es geht voran
    Es geht voran

weitere Infos folgen...

ALLGEMEINES über CORONABESTIMMUNGEN




  • Achtung: Corona bedingte Vorschriften beachten. Eigenen Schlafsack mitbringen (Hüttenschlafsack genügt nicht). Decken und Kissen können sie gegen Gebühr vom Hüttenwirt erhalten wobei dazu ein eigener Bezug für Polster und Decke mitzubringen ist. Ein Mund- und Nasenschutz ist notwendig.
  • Man muss geimpft getestet oder genesen sein damit man auf der Hütte bleiben kann (sobald man 15 Min. auf der Hütte verweilt) Bitte unbedingt die gültige  Bestätigung dafür mitbringen. Wenn eine mehrtägige Wanderung geplant ist muss man eigene Schnelltests mitnehmen um auf der Hütte verweilen zu können. Wenn man geimpft ist reicht ein Mund Nasenschutz ansonsten ist die FFP2 Maske Pflicht auch im Außenbereich außer man ist auf seinem Sitzplatz. Es ist auch eine Registrierungspflicht notwendig egal ob man als Tagesgast oder als Übernachtungsgast kommt. Die Registrierungspflicht bei Gruppen muss nur eine Person machen die dann auch Ansprechpartner ist.
  • weitere Infos folgen
E-Mail
Anruf